gebäudeenergieberater24

Gebäudeenergieberater/in (BAFA-Vor-Ort-Beratung)


Weiterbildung im Öko-Zentrum NRW bietet eine einzigartige Kombination: Unsere Fernlehrgänge werden durch kompakte Workshops sowie ein breites Angebot an Online-Seminaren und E-Learning ergänzt. Als Bildungsträger, Forschungseinrichtung und Planungsbüro gewährleisten wir eine umfassende Betreuung.


Lehrgang: Gebäudeenergieberater/in (BAFA-Vor-Ort-Beratung)

zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste (dena):

„Energieberatung für Wohngebäude“ (BAFA)

 

Lerninhalte: Wohngebäude/energetische Sanierung
  Mehr

• Bauphysikalische Grundlagen für den Altbau
• Gebäudetypologie und Rechenprogramme
• Passive Solarenergienutzung
• Wärmebrücken/Luft- und Winddichte
• EnEV-Nachweis/Energieausweis für Wohngebäude

Dauer: 5 Monate
  Mehr

Nach Lehrgangsstart gelangen Sie in nur 5 Monaten zum Abschluss. Verpflichtende Präsenzveranstaltungen sind dabei lediglich der zweitätige Workshop, der etwa nach der Hälfte des Lehrgangs stattfindet, sowie die Abschlussprüfung.

Preis: 1.750,00 EUR (MwSt.-frei)
  Mehr

Inklusive einem zweitägigen Workshop in Hamm, Teilnahme an Online-Seminaren, Betreuung u. Abschlussprüfung

Zertifikat: Gebäudeenergieberater/in
  Mehr

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat des Öko-Zentrums NRW, mit dem Sie die Aufnahme in die Beraterliste des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für die "Vor-Ort-Beratung" und die Energie-Effizienz-Expertenliste in der Kategorie Energieberatung für Wohngebäude (BAFA) beantragen können.

Anerkennung: Beraterliste der BAFA / Energieeffizienz-Expertenliste
  Mehr

Alle Fernlehrgänge des Öko-Zentrums NRW sind durch die "Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht" (ZFU) anerkannt. Der zweitägige Workshop des Fernlehrgangs ist außerdem von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur) und von der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Zielgruppe: Interessierte mit Erfahrung im Bauwesen
  Mehr

Zielgruppe des gebäudeenergieberater24 sind Interessierte, die bereits über Erfahrung im Bauwesen verfügen und berufsgleitend eine Eintragung in die Energie-Effizienz-Expertenliste für die Kategorie „Energieberatung für Wohngebäude (BAFA)“ erlangen möchten. Die genauen Zulassungsbedingungen des BAFA finden Sie unter www.bafa.de. Die notwendigen Grundkenntnisse bringen Sie durch eine entsprechende Ausbildung oder Berufserfahrung mit. Eine Eignungsprüfung vor Lehrgangsstart ist Vorbedingung für Interessenten ohne die erforderliche Grundqualifikation zur Ausstellung von Energieausweisen gemäß EnEV § 21 Absatz 1.